20.05.2020: Neustart Jugenddienste ab 28.05.

Die aktuellen Regelungen erlauben uns die Wiederaufnahme des THW-Dienstbetriebes, auch mit der Jugendgruppe. Allerdings gelten strenge Hygienevorschriften.

Abhängig von der „Pandemische Gefährdungslage“ gelten weitere Regelungen. Die Einstufung der Pandemische Gefährdungslage orientiert sich an der offiziellen Fallzahl pro 100.000 Einwohner der letzten 7 Tage des Robert-Koch-Instituts für den Landkreis Göppingen. Sollte die Fallzahl wieder ansteigen, gibt es Beschränkungen von Seiten des THWs, die das Alter und die Anzahl der Personen während eines Dienstes betrifft.

Wichtig: Die Entscheidung, welche Gruppen zum Jugenddienst kommen dürfen, fällen wir jeweils am Mittwoch vor dem Jugenddienst auf Basis der dann veröffentlichten Fallzahl. Sollten nicht alle Gruppen kommen dürfen, so informieren wir per Email und auf unserer Internet-Seite. Bitte daher vor der Fahrt zum Dienst dort unbedingt noch mal nachschauen.

Momentan sind die Fallzahlen ja auf einem erfreulich niedrigen Niveau. Hoffen wir das es so bleibt und wir alle gesund bleiben.

 

Zurück